Reinkarnationstherapie

Bei der Reinkarnationstherapie geht es um Auflösung von Ängsten, körperlichen und seelischen Beschwerden, zu denen im bewussten Wachzustand wir keinen Zugang haben. Während einer Entspannungsübung lassen wir innere Bilder vom Unbewussten ins Bewusstsein aufsteigen. Das Ziel einer solchen inneren „Reise“ ist, sich mit vergangenen und momentanen Situationen sowie Personen auszusöhnen. Wir machen uns belastende Muster bewusst, was zur Lösung und Erlösung der Lebenshindernisse führen darf.

Klienten müssen nicht an die Wiedergeburt glauben. Es ist vielmehr wichtig, dass man offen ist, zuzulassen, was kommt. Die inneren Bilder müssen aufsteigen dürfen, das kopflastige Denken sollte man soweit wie möglich weglassen.